Sion-Star watscht Ballbuben ab

Aufmacherbild
 

Nach einigen Handgreiflichkeiten in den letzten Wochen ist der Fußball um einen Eklat reicher. Bei der Super-League-Partie in Lausanne rastete Sions Geoffrey Serey Die aus. Nach der 0:1-Niederlage knöpfte sich der Ivorer einen Ballbuben vor, der seiner Meinung nach das Spielgerät nicht schnell genug bereit gestellt hatte und verpasste ihm eine Ohrfeige. Lausanne-Spieler Steven Lang meint zudem im Interview mit dem "SF", Serey Die habe dem Kind etwas gesagt, dass er "nicht aussprechen" dürfe.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen