Sion schafft den Klassenerhalt

Aufmacherbild
 

Der FC Sion hat das Unmögliche möglich gemacht und trotz des Abzugs von 36 Punkten den Klassenerhalt in der ersten Schweizer Liga geschafft. In der Relegation konnte sich Sion nach einem 3:0 im Hinspiel eine 0:1-Auswärtsniederlage in Aarau leisten. Die Relegation erreichte Sion jedoch nur, weil Konkurrent Xamax Neuchatel durch die Insolvenz auf den letzten Tabellenrang zurückversetzt wurde. Die 36-Punkte-Strafe wurde Sion wegen Verstößen gegen die Transferregeln aufgebrummt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen