Dragovic: Zwei Tore, dann Rot

Aufmacherbild

Aleksandar Dragovic steht im Mittelpunkt bei Basels 2:1-Auswärtserfolg gegen Schlusslicht Servette Genf. Der Ex-Austrianer trifft zunächst nach Stocker-Hereingabe zum 1:0 (29.), dann nach Eckstoß von Alex Frei zum 2:1 (63.). Doch für den Tor-Jubel nach dem zweiten Treffer, bei dem der 21-Jährige eine provozierende Armgeste in Richtung Servette-Fans macht, sieht er glatt Rot (64.). Schon zuvor hatte Dragovic für ein Foul Gelb (48.) gesehen. Basel bringt den Sieg zu zehnt über die Zeit.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen