Spielplan ohne Glasgow Rangers

Aufmacherbild

Die schottische Premier League startet am 4. August in die neue Saison. Im aktuell veröffentlichten Spielplan taucht Rekordmeister Glasgow Rangers vorerst nicht auf. Dem insolventen 54-fachen Titelträger droht nach der gescheiterten Einigung mit den Gläubigern ein Absturz in die dritte Liga. Als zwölftes Team der Liga wird stattdessen ein anonymer "Club 12" als Platzhalter geführt. Über die Zukunft der neu formierten Rangers werden die elf anderen Vereine in einer Abstimmung entscheiden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen