Rangers knacken Weltrekord

Aufmacherbild
 

Die Glasgow Rangers sorgen bei ihrer Heimpremiere in der vierten schottischen Liga für einen Rekord. Dem 5:1-Triumph des Rekordmeister gegen East Sterling wohnen 49.118 Fans im Ibrox Park bei. Das ist Weltrekordkulisse in einer vierten Liga. Die bisherige Bestmarke stammte aus dem Jahr 1961, als 37.774 Zuschauer zur Partie zwischen Crystal Palace und Millwall gekommen waren. Die "Gers" hatten mehr Zuseher als alle fünf Partien in der vergangenen Runde der schottischen Premier League zusammen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen