Schalke-Stürmer geht zu Celtic

Aufmacherbild

Celtic Glasgow rüstet seinen Kader für die Champions League auf und sichert sich die Dienste von Teemu Pukki. Der Stürmer verabschiedet sich beim heutigen Training bereits von seinen Mannschaftskollegen bei Schlake 04, nur noch Vertragsdetails sind mit den Schotten zu klären. Pukki kam im Sommer 2011 aus seiner finnischen Heimat von HJK Helsinki zu den "Knappen", konnte sich aber nie einen Stammplatz erkämpfen. In 47 Spielen für Schalke erzielte der 23-Jährige acht Treffer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen