Zenit zieht Axel Witsel an Land

Aufmacherbild
 

Nach der Verpflichtung von Hulk vermeldet Zenit St. Petersburg den nächsten prominenten Neuzugang. Das Team von Trainer Luciano Spalletti holt Axel Witsel von Benfica Lissabon. Der 23-jährige Belgier soll etwa 40 Millionen Euro gekostet haben. Sein Vertrag beim russischen Champions-League-Teilnehmer läuft bis 2017. Witsel kehrt Benfica nach nur einer Saison den Rücken. 2011 wechselte der Mittelfeldspieler für neun Millionen Euro von Standard Lüttich in die portugiesische Hauptstadt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen