Zenit - Dynamo strafverifiziert

Aufmacherbild

Das Topspiel der russischen Premjer Liga zwischen Zenit St. Petersburg und Dynamo Moskau ist nach den Fan-Ausschreitungen am grünen Tisch entschieden worden. Die Disziplinarkommission des russischen Verbands wertet die Partie wie erwartet mit 3:0 für Dynamo. Zenit muss zudem zwei Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit austragen, die Fankurve im Petrowski-Stadion muss für drei weitere Spiele leer bleiben. Zenit-Fans waren kurz vor Spielende beim Stand von 2:4 auf das Feld gestürmt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen