Spartak Moskau feuert Karpin

Aufmacherbild

Spartak Moskau muss sich nach einem neuen Trainer umsehen. Der russische Spitzenklub entlässt am Dienstag seinen Coach Valeri Karpin. Der Verein reagiert damit auf die zuletzt schlechten Ergebnisse in Meisterschaft und Cup. Spartak ist aktuell mit vier Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Lokomotive Moskau Tabellendritter in der Premjer Liga, im russischen Pokal schied man bereits in der dritten Runde aus. Karpins Co-Trainer Dmitri Gunko übernimmt bis auf Weiteres den Posten des Chef-Trainers.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen