Shirokov in die Hauptstadt

Aufmacherbild

Altstar Roman Shirokov wechselt innerhalb der Premier Liga von Zenit St. Petersburg zu Spartak Moskau in die russische Hauptstadt. Der 33-jährige Kapitän der Nationalmannschaft (42 Einsätze) kommt ablösefrei, da sein Vertrag bei Spartaks Ligarivalen ausgelaufen war. Die Weltmeisterschaft verpasste der zentrale Mittelfeldspieler noch aufgrund von Achillessehnenproblemen. Shirokov trifft in der kommenden Qualifikation zur EM 2016 mit Russland am 15.11. in Wien auf das ÖFB-Team.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen