Krawalle bei Moskauer Derby

Aufmacherbild

Folgenschwere Krawalle im Moskauer Derby im russischen Pokal zwischen Torpedo und Dynamo: Aufgrund von Ausschreitungen der verfeindeten Fan-Gruppierungen muss die Partie in der 51. Minute abgebrochen werden. Zu diesem Zeitpunkt führen die Gäste von Dynamo, die mit dem ÖFB-Teamspieler Jakob Jantscher antreten, durch zwei Treffer von Wladimir Rykov mit 2:1. Bereits in der ersten Halbzeit muss der Schiedsrichter die Partie aufgrund von Feuerwerkskörpern auf dem Spielfeld länger unterbrechen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen