Sporting entlässt Trainer Silva

Aufmacherbild

Nur wenige Tage nach dem Sieg im Pokalfinale gegen Sporting Braga trennt sich Sporting Lissabon von Trainer Marco Silva. Das gibt der 18-fache portugiesische Meister am Donnerstag bekannt. Demnach sei es nicht möglich gewesen, eine Einigung zu erzielen, woraufhin man Silva entlassen habe. Der 37-Jährige war erst vor dieser Saison aus Estoril in die Hauptstadt gekommen. Als Nachfolger ist Jorge Jesus von Stadtrivale Benfica im Gespräch. Der 60-Jährige soll einen Dreijahres-Vertrag erhalten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen