Quaresma kehrt zu Porto zurück

Aufmacherbild

Ricardo Quaresma ist wieder Spieler des FC Porto. Der mittlerweile 30-jährige Portugiese verließ den Klub im Jahr 2008 für rund 25 Millionen Euro Ablöse in Richtung Inter Mailand. Nach Stationen beim FC Chelsea, Besiktas Istanbul und zuletzt in Dubai bei Al Ahli streift der gebürtige Lissaboner nun wieder das Porto-Trikot über. Für den portugiesischen Serienmeister absolvierte Quaresma bislang 149 Spiele und erzielte 30 Tore.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen