Portugals Liga wird aufgestockt

Aufmacherbild

Marc Janko und der FC Porto bekommen ab der nächsten Saison mehr Konkurrenz. Wie die portugiesische Profi-Liga (LPFP) am Donnerstagabend auf einer Vollversammlung beschloss, wird die Primeira Liga um zwei Vereine auf 18 aufgestockt. Die zwei Letztplatzierten der diesjährigen Spielzeit sollen gegen den Dritten und Vierten der zweiten Liga in einer Relegationsrunde antreten. Mehrere Vereine wollen diesen "illegalen Beschluss" anfechten. Unter den Kritikern sind auch Porto und Sporting Lissabon.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen