60.000 Euro Strafe für Luisao

Aufmacherbild
 

Zwei Jahre nach seiner Attacke auf einen Schiedsrichter ist Benfica Lissabons Verteidiger Luisao zu einer Strafe von 60.000 Euro verurteilt worden. Im Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf stieß er Referee Christian Fischer zu Boden, als dieser einen Mitspieler vom Platz stellen wollte. Es folgte eine Anzeige wegen Körperverletzung, da Fischer wochenlang ausfiel. Das Verfahren zog sich in die Länge, da der Staatsanwaltschaft Luisaos Adresse nicht bekannt war. Nun gab Benfica diese weiter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen