FC Porto holt "Oranje"-Kicker

Aufmacherbild

Nach dem Ende der Weltmeisterschaften in Brasilien nimmt das Transfer-Karussell erst richtig Fahrt auf. Der niederländische Team-Verteidiger Bruno Martins Indi (22) wechselt für eine Ablösesumme von 7,7 Millionen Euro von Feyenoord Rotterdam zum FC Porto. Der 22-Jährige, der mit "Oranje" den dritten WM-Platz eroberte, unterschreibt für vier Jahre beim Liga-Dritten der abgelaufenen Saison. Bei der Weltmeisterschaft lief er fünfmal auf und sah zweimal Gelb.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen