Zenit bietet 50 Mio. für Hulk

Aufmacherbild
 

Das Wettbieten um Stürmerstar Hulk erreicht eine neue Dimension. Nachdem der FC Chelsea seit Monaten hinter dem Porto-Angreifer, der aktuell mit der brasilianischen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen in London im Einsatz ist, her ist, schaltet sich nun auch Zenit St. Petersburg ein. Die Russen bieten nicht weniger als 50 Millionen Euro Ablöse für den 26-Jährigen und würden zusätzlich Verteidiger Bruno Alves (31) als Bonus drauflegen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen