Faria beendet mit 23 Karriere

Aufmacherbild
 

Fabio Faria hat seine Karriere als Fußball-Profi mit nur 23 Jahren beenden müssen. Der Verteidiger von Benfica Lissabon hängt die Fußballschuhe wegen Herzproblemen an den Nagel, wie er bei einer tränenreichen Pressekonferenz bekanntgab. "Die Entscheidung tut sehr weh, aber so ist das Leben. Die letzten Tests haben nicht das Ergebnis gebracht, was wir gehofft hatten", so der Portugiese, der an einer Herz-Anomalie leidet. Benfica sichert ihm Unterstützung zu: "Er hat einen Vertrag bis 2015."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen