Aufmacherbild

Boavista vor Comeback in 1. Liga

Knapp fünf Jahre nach dem Zwangsabstieg steht der FC Boavista Porto vor der Rückkehr ins portugiesische Oberhaus. Der nationale Verband (FPF) macht die 2008 beschlossene Zwangsversetzung rückgängig. Wie portugiesische Medien berichten, gibt der Justizrat des FPF mit seiner Entscheidung einem entsprechenden Antrag des Meisters von 2001 statt. Boavista, mittlerweile sportlich in die 3. Liga abgestiegen, darf nun für die kommende Saison mit einer Wiederaufnahme in die erste Liga rechnen.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»