Ritzmaier-Debüt in Eredivisie

Aufmacherbild
 

Marcel Ritzmaier feiert sein Debüt in der Eredivisie. Der 19-Jährige darf beim 3:0 (0:0) von PSV Eindhoven über Feyenoord Rotterdam über die volle Distanz durchspielen. Der U21-Teamspieler vertritt vor über 34.000 Zuschauern den verletzten niederländischen Nationalspieler Jetro Willems auf der Linksverteidiger-Position. PSV rangiert nach sechs Runden auf Rang vier. In Führung liegt Twente Enschede, das noch eine makellose Bilanz aufweist und so den besten Saisonstart seit 44 Jahren hinlegt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen