9. Pokalsieg für PSV Eindhoven

Aufmacherbild
 

Der PSV Eindhoven ist zum insgesamt neunten Mal niederländischer Pokalsieger. Das Finale gegen Heracles Almelo in Rotterdam ist eine klare Angelegenheit und endet mit 3:0 (2:0). Für den PSV, bei dem ÖFB-Talent Marcel Ritzmaier nicht im Aufgebot steht, treffen Toivonen (31.), Mertens (56.) und Lens (63.). Erfolgreicher Einstand von Trainer Phillip Cocu, der erst vor 28 Tagen die Nachfolge des gefeuerten Fred Rutten antrat. Der frühere Barca-Spieler ist auch "Oranje"-Assistentcoach.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen