Niederlande wollen Video-Schiri

Aufmacherbild

Der niederländische Fußball-Verband wagt einen großen Schritt: Ab 2015 sollen Video-Schiedsrichter eingesetzt werden. Seit zwei Jahren wird in den Niederlanden damit experimentiert. "Der Video-Referee sitzt außerhalb des Stadions in einem Auto vor einer Reihe Bildschirmen", beschreibt der KNVB-Vorsitzende Michael van Praag die Arbeit des neuen Unparteiischen, der per Funk mit seinen Kollegen kommuniziert. Nun hoffe man auf grünes Licht von der FIFA-Kommission für einen regulären Probelauf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen