ÖFB-Talent auf Probe in Alkmaar

Aufmacherbild

ÖFB-Legionär Oliver Markoutz, bisher im Nachwuchs des FC Bayern aktiv, sucht eine neue Herausforderung. Der Vertrag des 19-jährigen Youngsters beim deutschen Rekordmeister läuft aus. Nach einem missglückten Probetraining bei Heracles Almelo wird der Offensivspieler erneut in die Niederlande eingeladen. Laut "Kärntner Woche" soll er Neo-Trainer Marco van Basten beim AZ Alkmaar überzeugen. Ab Freitag steht Markoutz somit beim Eredivisie-Klub für eine Woche auf dem Prüfstand.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen