De Jong appelliert an Twente

Aufmacherbild
 

Nachdem Twente Enschede die Forderung für Luuk de Jong auf 20 Millionen Euro aufstockte, appelliert der Jungstar an seinen Klub. "Sie haben mich vor drei Jahren für 900.000 Euro geholt. Ich hoffe, sie kommen endlich der Zusage nach", erklärt der von Borussia Mönchengladbach umworbene 21-Jährige. Am Montag möchte Max Eberl, Sportdirektor des dt. Bundesligisten, nach Enschede reisen, um alles zu fixieren. De Jong würde bei einem Wechsel auf die ihm zustehenden 20 Prozent der Ablöse verzichten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen