Cocu ließ sich Tumor entfernen

Aufmacherbild
 

PSV Eindhoven muss für unbestimmte Zeit ohne seinen Cheftrainer auskommen. Wie der niederländische Traditionsklub am Donnerstag bekannt gibt, musste sich Phillip Cocu einen Tumor am Rücken entfernen lassen. "Die medizinische Abteilung ist damit zufrieden, wie die Operation verlaufen ist", heißt es in einem Statement. Nähere Informationen werden mit Verweis auf die Privatsphäre des 43-Jährigen nicht genannt. Bis auf Weiteres übernimmt sein Assistent Ernst Faber die Betreuung des Teams.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen