Cocu übernimmt Ruder bei PSV

Aufmacherbild

Der PSV Eindhoven hat einen neuen Chefcoach. Ex-Teamspieler Philip Cocu rückt von der Stelle des "Co" auf und übernimmt, mit einem Vierjahresvertrag ausgestattet, ab Sommer das Traineramt. Sein bisheriger Chef, Dick Advocaat, hatte nach der Niederlage im Cupfinale gegen AZ Alkmaar seinen Rücktritt bekanntgegeben. Am Sonntag beschloss Vizemeister PSV die niederländische Meisterschaft mit einem 1:3 gegen Twente Enschede. "Das enttäuschende Ende einer enttäuschenden Saison", resümierte Advocaat.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen