Ajax-Klubhaus in Brand gesteckt

Aufmacherbild

Das Klubhaus der Fans des niederländischen Erstligisten Ajax Amsterdam ist zwei Tage vor dem Heimspiel gegen Feyenoord Rotterdam durch Brandstiftung völlig zerstört worden. Über die Täter gibt es noch keine Hinweise, wie die Polizei am Samstag bekanntgibt. Der Rekordmeister kündigt nun an, die Sicherheitsmaßnahmen bei der Partie verstärkt werden. Die Duelle der Erzrivalen finden seit fünf Jahren ohne Auswärts-Fans statt. Bereits vor zehn Jahren war das Klubhaus niedergebrannt worden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen