Advocaat beendet PSV-Engagement

Aufmacherbild
 

Dick Advocaat wird in der kommenden Saison nicht mehr auf der Trainerbank von Eindhoven sitzen. Wie der Niederländer nach dem verlorenen Cup-Finale gegen AZ Alkmaar (1:2) bekannt gibt, wird er seinen mit Saisonende auslaufenden Vertrag beim PSV nicht verlängern. Damit steht auch ein Karrierende des "kleinen Generals" im Raum. Wie die Tageszeitung "AD" berichtet, wolle Advocaat nicht mehr als Klubtrainer arbeiten. Einzig ein Engagement als Nationaltrainer käme für den 65-Jährigen noch in Frage.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen