Zwangsabstieg griechischer Klubs

Aufmacherbild

Die griechischen Erstligisten Olympiakos Volos und A.O. Kavala müssen in die vierte Liga zwangsabsteigen. Das beschließt die zuständige Kommission für Berufssport (EEA) in Athen. Die Vereine konnten nicht beweisen, jede Beziehung zu ihren von der Justiz angeklagten ehemaligen Besitzern abgebrochen zu haben. Daraufhin kam es in Volos zu Zusammenstößen von Fans mit der Polizei. Der Liga-Start wackelt, heißt es laut griechischen Medien, da noch unklar ist, wer die beiden Teams ersetzen soll.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen