Droht Olympiakos CL-Sperre?

Aufmacherbild

Dem griechischen Meister Olympiakos Piräus droht möglicherweise Ungemach. Klubbesitzer Vangelis Marinakis wird für alle Fußball-Aktivitäten gesperrt. Dem Schiffsmagnat wird vorgeworfen, als Mitglied einer kriminellen Organisation Beihhilfe zu Epressung, Bestechung und Betrug geleistet zu haben. Der 47-Jährige ist nur auf Kaution in Höhe von 200.000 Euro frei. Laut Medien könnten Vizemeister Panathinaikos und PAOK Saloniki Beschwerde bei der UEFA gegen eine CL-Teilnahme von Olympiakos einlegen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen