18. Pokal-Sieg von Panathinaikos

Aufmacherbild
 

Panathinaikos Athen sichert sich zum 18. Mal in der Vereinsgeschichte den griechischen Pokal. Das Finale gegen PAOK Saloniki, welches von 4.000 Polizisten flankiert wird, entscheiden die Grün-Weißen klar mit 4:1 (1:0). Zum Mann des Spiels avanciert Marcus Berg. Der schwedische Stürmer erzielt drei Tore (15., 50., 88.). Zwischendurch teffen noch Karelis (53.) sowie Salonikis Vukic (70.). Rekordsieger im griechischen Pokal-Bewerb bleibt nach wie vor Olympiakos Piräus mit 25 Trophäen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen