Olympique Lyon gewinnt Supercup

Aufmacherbild

Olympique Lyon darf sich über den ersten Titel der noch jungen Saison freuen. Der amtierende Pokalsieger setzt sich im Supercup, der "Trophee des Champions", gegen Meister Montpellier HSC durch. In der regulären Spielzeit geht Montpellier zweimal in Führung, Lyon kann zweimal kontern. HSC-Akteur Estrada wird nach 79 Minuten mit Rot vom Platz gestellt. Die Entscheidung fällt im Elfmeterschießen, wobei Lyons Spieler die besseren Nerven haben und sich mit 4:2 durchsetzen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen