Racing Straßburg in fünfter Liga

Aufmacherbild

Traditionsverein Racing Straßburg startet diese Saison nur mehr in der fünften Liga (CFA2). Das beschloss der französische Verband nach einem Antrag des ehemaligen Vereins von Mario Haas. Da der Meister von 1979 sich in finanziellen Schwierigkeiten befindet, der Wiederaufstieg in die Ligue 2 verpasst und ein Konkursverfahren eröffnet wurde entschloss man sich zu diesem Schritt. Nun will Geschäftsmann Frederic Sitterle den Klub in drei Jahren in den Profi-Bereich zurückführen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen