Monaco bleibt PSG auf den Fersen

Aufmacherbild

Der AS Monaco gewinnt am 15. Spieltag der Ligue 1 gegen Stade Rennes 2:0 und verkürzt den Abstand zu Tabellenführer Paris Saint-Germain vorerst auf zwei Punkte. Die Monegassen gehen in der 19. Minute durch James Rodriguez in Front. Kurz vor der Pause trifft Anthony Martial (44.) zum Endstand. Rennes rutscht durch die Niederlage auf den zehnten Platz zurück. Im zweiten Samstag-Nachmittagsspiel schießt St. Etienne Stade Reims mit 4:0 vom Rasen. Überragender Akteur ist Loic Perrin mit zwei Toren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen