St. Etienne holt Punkt in Monaco

Aufmacherbild
 

AS Monaco muss sich zum Auftakt des 31. Spieltages der französischen Ligue 1 mit einer 1:1-Punkteteilung gegen den Tabellennachbarn St. Etienne begnügen. Mevlüt Erding bringt die Gäste in der 62. Minute in Führung. Nur gute fünf Minuten später fällt bereits der Ausgleich: Anthony Martial versenkt eine Kurzawa-Hereingabe von links sehenswert per Volley im Tor des Auswärtsteams. Sowohl Monaco (4.) als auch St. Etienne (5.) verpassen damit den Anschluss an die Spitze.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen