Ultras stören PSG-Meisterfeier

Aufmacherbild
 

Die Feierlichkeiten zum ersten Meistertitel von Paris Saint-Germain seit 1994 sind nicht wie geplant verlaufen. Die französische Sportzeitung "L'Equipe" berichtet von Ausschreitungen. Währenddessen sich die Mannschaft nur für wenige Minuten den Fans auf dem Trocadero-Platz zeigt, zünden einige Anhänger Feuerwerkskörper. Auf einem Plakat ist "Freiheit für die Ultras" zu lesen. Eine geplante Bootsfahrt auf der Seine muss wegen Sicherheitsbedenken abgesagt werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen