Ultras stören PSG-Meisterfeier

Aufmacherbild

Die Feierlichkeiten zum ersten Meistertitel von Paris Saint-Germain seit 1994 sind nicht wie geplant verlaufen. Die französische Sportzeitung "L'Equipe" berichtet von Ausschreitungen. Währenddessen sich die Mannschaft nur für wenige Minuten den Fans auf dem Trocadero-Platz zeigt, zünden einige Anhänger Feuerwerkskörper. Auf einem Plakat ist "Freiheit für die Ultras" zu lesen. Eine geplante Bootsfahrt auf der Seine muss wegen Sicherheitsbedenken abgesagt werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen