PSG ist zum vierten Mal Meister

Aufmacherbild

Paris St. Germain steht vorzeitig als Meister fest. Verfolger Monaco kommt gegen Guingamp nicht über ein 1:1 hinaus (Tore: Berbatov; Atik), weshalb die Hauptstädter, die im Rahmen des 36. Spieltags am Mittwoch-Abend Rennes empfangen, nicht mehr einzuholen sind. Für PSG ist es nach 1986, 1994 und 2013 die 4. Meisterschaft der Klub-Geschichte und die erste Titel-Verteidigung. Laurent Blanc ist nach Houllier, Batteux und Leduc der vierte Coach, der mit zwei Klubs französischer Meister wird.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen