RBS-Gegner holt nächsten Star

Aufmacherbild
 

Paris St. Germain hat neuerlich am Transfermarkt zugeschlagen. Salzburgs Gegner in der Europa-League-Gruppenphase verpflichtet Diego Lugano von Fenerbahce Istanbul. Der uruguayische Teamkicker spielte fünf Jahre in der Türkei und erreichte mit seinem Land bei der WM 2010 das Halbfinale. Lugano ist bei Paris schon der siebente namhafte Neuzugang. Zuvor hatte PSG u.a. Pastore (43 Mio.), Gameiro (11 Mio.), Menez (8 Mio.) und Sissoko (7 Mio.) verpflichtet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen