FC Metz gelingt der Durchmarsch

Aufmacherbild
 

Der FC Metz spielt in der kommenden Saison wieder in der Ligue 1. Die Lothringer feiern am 34. Spieltag der Ligue 2 einen souveränen 3:0-Auswärtssieg bei Abstiegskandidat AJ Auxerre (Tore: Bussmann, N'Gbakoto, Sakho) und sind bereits vier Spieltage vor Schluss nicht mehr von einem Aufstiegsplatz zu verdrängen. Damit gelingt der Mannschaft von Albert Cartier der Durchmarsch von der dritten in die höchste Spielklasse. Zuletzt spielte der Klub 2007/08 in der französischen Eliteliga.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen