Coupe: Drittligist blamiert Lyon

Aufmacherbild
 

Sensation in der Coupe de France: Olympique Lyon scheitert in der Runde der letzten 64 an Epinal, dem Vorletzten der dritten Liga. Nach 120 Minuten steht es 3:3, im Elferschießen setzt sich der Underdog 4:2 durch. Lyon tritt beinahe in Bestbesetzung an und trifft zweimal in der Verlängerung die Stange. Damit muss zum ersten Mal seit 1998 ein Titelverteidiger in dieser Phase des Bewerbs die Segel streichen. Marseille schlägt EA Guingamp (zweite Liga) 2:1 nach Verlängerung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen