Lyon nützt PSG-Patzer nicht

Aufmacherbild
 

Nachdem Paris St. Germain am Samstag 0:1 bei Reims verlor, lässt auch Verfolger Olympique Lyon Federn. "OL" muss sich in der 27. Runde der Ligue 1 mit einem 1:1 (0:1) bei Stade Brest begnügen und verpasst es damit, mit dem Leader aus der Hauptstadt gleichzuziehen. Kamel Chafni bringt den Tabellen-15. bereits nach acht Minuten in Führung, doch ein Eigentor von Tripy Makonda kurz nach Seitenwechsel (53.) bringt der Truppe von Remi Garde immerhin noch einen Punkt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen