Lyon nützt PSG-Patzer nicht

Aufmacherbild

Nachdem Paris St. Germain am Samstag 0:1 bei Reims verlor, lässt auch Verfolger Olympique Lyon Federn. "OL" muss sich in der 27. Runde der Ligue 1 mit einem 1:1 (0:1) bei Stade Brest begnügen und verpasst es damit, mit dem Leader aus der Hauptstadt gleichzuziehen. Kamel Chafni bringt den Tabellen-15. bereits nach acht Minuten in Führung, doch ein Eigentor von Tripy Makonda kurz nach Seitenwechsel (53.) bringt der Truppe von Remi Garde immerhin noch einen Punkt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen