Marseille zieht an PSG vorbei

Aufmacherbild
 

Olympique Marseille kann in der Ligue 1 die Patzer der Konkurrenz nutzen und setzt sich auf Tabellenplatz zwei. Durch einen 2:1-Auswärtserfolg bei Stade Brest zieht OM an St. Etienne (0:0 bei Ajaccio) und Paris St. Germain (1:2 in Nizza) vorbei. Diwara (34.) und Andre Ayew (56.) sichern der Truppe von Elie Baup den Sieg, Benshop (42.) gelingt der zwischenzeitliche Ausgleich. Marseilles Rückstand auf Tabellenführer Lyon beträgt zwei Punkte, St. Etienne und PSG liegen weitere drei Zähler zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen