Später PSG-Sieg bei Montpellier

Aufmacherbild
 

Im dritten Saisonduell kann Paris Saint-Germain den ersten Sieg gegen den HSC Montpellier feiern. Das Goldtor erzielt Kevin Gameiro erst in der 81. Minute. Neun Minuten zuvor kommt David Beckham von der Bank zu seinem fünften Saisoneinsatz, vier Mal davon befand sich "Becks" in der Jokerrolle. PSG baut den Vorsprung auf Olympique Lyon damit vorerst auf acht Punkte aus. Der Tabellenzweite trifft erst am Sonntag auf Sochaux. Titelverteidiger Montpellier liegt indes weiterhin auf Platz sieben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen