PSG gibt 2:0 aus der Hand

Aufmacherbild

Paris Saint-Germain kommt in der 29. Runde der französischen Ligue 1 nicht über ein 2:2 bei St. Etienne hinaus. Der Tabellenführer geht durch Javier Pastore (9.) früh in Führung, kurz darauf legt Goalgetter Zlatan Ibrahimovic (18.) nach. Noch vor der Pause kommen die Gastgeber durch ein Eigentor von Alex (37.) heran, ehe Francois Clerc (72.) nach dem Seitenwechsel zum Ausgleich trifft. Paris bleibt dennoch komfortabel an der Spitze, da Verfolger Lyon am Samstag in Bastia 1:4 verlor.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen