Last-Minute-Sieg für Marseille

Aufmacherbild

Dank eines 3:2-Erfolges in letzter Minute gegen Meister Montpellier bleibt Olympique Marseille Tabellenführer Lyon auf den Fersen. Das Team von Elie Baup geht zunächst durch Andre Ayew (14.) in Führung. Danach drehen die Gäste durch Emanuel Herrera (17.) und John Utaka (56.) die Partie. In der Schlussphase gelingt OM aber noch die Wende. Nach dem Ausgleich von Jordan Ayew (79.) fixiert Andre-Pierre Gignac in der Schlussminute den Sieg. Zuvor gewinnt Sochaux gegen Reims mit 1:0.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen