Philipp Hosiner trainiert wieder

Aufmacherbild

Die Genesung von Philipp Hosnier schreitet weiter voran. Seit Montagvormittag ist der Stürmer wieder am Trainingsgelände "Piverdière" seines Vereins Stade Rennes. Dort arbeitet der Stürmer nach seiner Nieren-Operation an seiner Fitness. "Schön, ihn wieder am Trainingsplatz zu sehen", schreibt der Klub auf Twitter. Nach einem Medizincheck in Köln wurde beim 25-Jährigen ein Tumor entdeckt, woraufhin die linke Niere entfernt werden musste. Für Rennes kommt Hosiner bislang auf 13 Einsätze.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen