Hosiner wurde Niere entfernt

Aufmacherbild

Stade-Rennes-Legionär Philipp Hosiner äußert sich erstmals über seine Nierenbeschwerden, die im Zuge des Medizinchecks beim 1. FC Köln festgestellt wurden. Auf der Vereinshomepage der Franzosen verrät der Stürmer, dass ihm aufgrund eines Tumors die linke Niere komplett entfernt werden musste. Da die rechte einwandfrei funktioniert, sollte es keine Komplikationen geben. "Es wird keinen Einfluss auf meine Profikarriere nehmen. Ich komme in ein paar Monaten zurück", kündigt Hosiner an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen