Ibra beschert PSG Supercup-Sieg

Aufmacherbild
 

PSG macht früh in der Saison den ersten Titel klar. Der amtierende Meister gewinnt die Trophée des Champions, den französischen Supercup, welcher in Peking ausgetragen wird, mit 2:0 (2:0) gegen EA Guingamp. Beide Tore erzielt Zlatan Ibrahimovic. Der erste Treffer resultiert durch einen platzierten Schuss aus 20 Metern (9.), den frühen Schlusspunkt setzt der Superstar mit einem Strafstoß (20.). Guingamps Mustapha Yatabare scheitert hingegen vom Punkt an PSG-Schlussmann Salvatore Sirigu (32.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen