PSG fixiert den Titel-Hattrick

Aufmacherbild

Paris St. Germain bleibt das Nonplusultra im französischen Fußball. Die Mannschaft von Laurent Blanc feiert am 37. und vorletzten Spieltag der Ligue 1 einen 2:1-Sieg bei HSC Montpellier und steht damit vorzeitig als Meister fest. Matuidi (17.) und Lavezzi (26.) treffen für die Pariser, Mounier (40.) kann nur noch verkürzen. Für PSG ist es der fünfte Meistertitel, der dritte in Folge. Blanc, der bereits 2009 mit Bordeaux Titelträger war, darf sich über die dritte Meisterschaft freuen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen