Marseille kann noch gewinnen

Aufmacherbild
 

Olympique Marseille hat nach vier Niederlagen in Serie am Freitag wieder einen Sieg feiern können. Das Team von Marcelo Bielsa siegt auswärts beim FC Metz mit 2:0. Hauptverantwortlich dafür ist Torjäger André-Pierre Gignac, der OM mit seinem 100. Tor in der Ligue 1 in Minute 38 in Führung bringt. Nach der Pause legt der 29-Jährige noch einen Treffer drauf (62.). Marseille steht damit vor den restlichen Partien der Runde auf Platz vier, Metz bleibt auf Rang 19.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen